Regeln / Haftung

 

C O R O N A

 

Wanderungen dürfen stattfinden. Wir halten uns an die Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit.

 

Begrüssung

  • wir verzichten aufs Händeschütteln.

Abstand

  • wir halten wenn immer möglich die empfohlenen Abstände ein.

Händehygiene und Gesichtsmasken

  • Die Teilnehmenden nehmen für Ihren Eigenbedarf Desinfektionsmittel und genügend Hygienemasken mit.

Teilnahme an unseren Anlässen

  • Alle Teilnehmenden sind sich bewusst, dass die Empfehlungen des Bundes einzuhalten sind.
  • Gegenseitige Rücksichtnahme und Respektieren der besonderen Anliegen aller Teilnehmenden bezüglich Corona sind für alle eine Selbstverständlichkeit.
  • Im weiteren sind sich die Teilnehmenden/Mitwandernden bewusst, dass sie sich freiwillig und eigenverantwortlich einer Gruppe anschliessen. Sie kennen die damit verbundenen Konsequenzen: Ansteckungsrisiko, Contact Tracing und eventuelle Quarantäne. Sie sind sich bewusst über die allfälligen Folgen im Falle einer Ansteckung mit dem Coronavirus
  • Auf die Teilnahme an unseren Anlässen verzichtet, wer selber Krankheitssymptome hat oder wenn solche in seinem Umfeld bekannt sind.

 

Bergfreunde Ostschweiz, Juni 2020

Bundesamt für Gesundheit  LINK zum BAG:

 

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden!  

Es ist Sache jedes Einzelnen sich für Unfall und gegen Haftpflicht zu versichern.

Wir gehen miteinander auf Wanderungen. Jeder und jede schaut für sich selber und auf die andern. Der Organisator / die Organisatorin ist keine verantwortliche oder verantwortlich zu machende Tourenleitung.

 

Du bist neu auf unsere Seite aufmerksam geworden!

 

Das freut uns, und wir laden dich herzlich ein. Schreib dich einfach für die Teilnahme bei der dich interessierenden Tour ein, gib nur deinen Vorname und den ersten Buchstaben deines Nachnamens an und ev. deine Mobil-Nummer. Wir bitten dich, in einem separaten e-mail, oder per Telefon, uns deine Daten mitzuteilen - Vorname, Name, Telefonnummer, Adresse und e-mail-Adresse.